Teichbelüftung

Auch der Teich lebt von Luft und Liebe: Liebevolle Umsorgung tut dem Gartenteich gut, denn er ist als sensibles Ökosystem von vielen Faktoren beeinflussbar – im Positiven, wie im Negativen. Äußerst positiv wirkt sich die richtige Teichbelüftung auf Ihren Teich aus, denn mit dem Sauerstoffgehalt stehen und fallen die Wasserwerte in Ihrem Teich – und wenn die fallen, kippt der Teich um.

Um dem entgegenzuwirken, benötigen Sie für Ihren Garten- oder Fischteich die richtige Teichbelüftung. Kleine Teiche und Miniteiche können sich oft nicht selbst mit Sauerstoff versorgen, weswegen der Mensch das anhand von technischen Hilfsmitteln übernimmt.
Das ideale Klima für das Teichleben besorgt man durch entsprechende Teichlüfter. Das sind im Wesentlichen Luftpumpen, die durch Freisetzen von Sauerstoff an verschiedenen Austrittstellen für einen gesunden Sauerstoffhaushalt im Teich sorgen.

Das Ergebnis ist, neben einem permanenten Blubbern, ein gesunder Teich, in dem Pflanzen und Tiere ein gutes Leben haben können.
Die Teichtechnik dahinter bemisst sich an der zu belüftenden Wassermenge. Die Austrittsstellen der Teichbelüftung sind meist Ausströmersteine, die sich im Design der Natur anpassen. Sie sind mit Schläuchen mit der Pumpe verbunden – zur Pumpe gehört ein Stromtransformator.
Je nach Größe des Gewässers variieren Anzahl der Ausgänge, die Luftfördermenge und der Luftdruck in den Schläuchen.

Suche:



Lexikon:


Unsere Öffnungzeiten:

Mo., Di., Mi. & - Fr.
10.00 - 18.00 Uhr
Do.
12.00 - 18.00 Uhr
Sa.
9.00 - 14.00 Uhr


Unsere Partner:

OASE - Living Water   Garden Lights
css.php